fbpx

Corona-Virus: So reagiert der Hahne Pflegedienst

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Momentan sind dem Hahne Pflegedienst weder bei unseren Kunden noch bei unseren Mitarbeitern Fälle von Corona bekannt. Um jedoch auf den Fall vorbereitet zu sein, haben wir bereits jetzt Maßnahmen definiert, die greifen, wenn der erste Fall einer Infektion eines Kunden oder Kollegen auftritt.

Selbstverständlich versorgt der Hahne Pflegedienst weiterhin alle Kunden, die keine anderweitigen Möglichkeiten der Versorgung haben! Hierzu zählen vor allem Lebensmittelversorgung, medizinisch notwendige Lieferung und Gabe von Medikamenten und Arzneien sowie die Versorgung von Menschen mit Hilfebedarf ohne Pflegepersonen.

Abgesagt werden im konkreten Fall einer Infektion:

  • pflegerische und hauswirtschaftliche Einsätze, die nicht täglich erfolgen müssen
  • Kunden, die über ein gutes Netzwerk an Pflegepersonen verfügen und die Versorgung sicherstellen können.

Wir bitten Sie bereits vorab für Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation und arbeiten daran, für unsere Kunden die bestmögliche Pflege zu gewährleisten.

Ihr Team vom Hahne Pflegedienst

10 Hygienetipps zum Download

Haben Sie weitere Fragen?

Schreiben Sie mir eine E-Mail, rufen Sie mich an oder schicken Sie uns einfach eine Nachricht per Kontaktformular!

Stefan Peters
Geschäftsführung

0511 26095-441

stefan.peters@hahne-pflegedienst.de